Tipps zur Vorbeugung von Fußschmerzen

Tipps gegen 

Fußschmerzen Langes Gehen kann den Fuß überfordern. Allein gelassen können Fußschmerzen auf Dauer zu einem ernsthaften Problem werden. Fußschmerzen können zu chronischen Schmerzen werden, die Sie von Aktivitäten abhalten können, die Sie lieben. Wir von Petra Manthey geben Ihnen Tipps und wie Sie Fußschmerzen vorbeugen können. Wenn Sie mehr wissen möchten, können wir Ihnen hier einige Tipps geben: 

Tragen Sie nicht oft Absätze 

Wenn Sie ein begeisterter Absätze tragen, neigen Sie zu Fußschmerzen, die zu einem Problem werden können. Wenn Sie Absätze tragen, werden Ihre Zehen durch harte Schuhe gequetscht, was zu Problemen wie Einwachsen, Ballen und Blasen führen kann. In einigen Fällen können verkürzte Wadenmuskeln und Rückenschmerzen zu einem ernsthaften Problem werden, das Sie lange ertragen werden. Heels sollen laut WebMD in der Nutzung eingeschränkt sein. 

„Wenn Sie Ihre Füße in spitze Absätze drücken, kann dies zu einer ganzen Reihe von Beschwerden führen, von eingewachsenen Zehennägeln, Ballen und Blasen bis hin zu verkürzten Wadenmuskeln, Rückenschmerzen und deformierten Zehen. Ich empfehle Frauen dringend, sie nicht zu tragen.‘

Tragen Sie Schuhe, die perfekt zupassen 

IhnenWenn Sie Schuhe kaufen, sollten Sie unter anderem ein Paar finden, das Ihnen gut passt. Einige Leute geben sich mit kleineren Größen zufrieden, was zu Schmerzen im Fuß führen kann. Ärzte empfehlen, dass Sie etwa alle drei Jahre Ihre Schuhe wechseln müssen, um Schmerzen oder andere Probleme wie Schwielen, Hühneraugen und Ballenzehen vorzubeugen. 

Verwalten Sie Ihr Gewicht 

Wenn Sie übergewichtig sind, können Ihre Füße die Hauptlast Ihres Übergewichts tragen. Dies kann zu Problemen führen, insbesondere wenn Sie viel laufen. Machen Sie einige schnelle Übungen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gewicht bei einer idealen und gesunden Figur halten können. Laufen und Walken sind einige der Dinge, die Sie tun können, um fit und gesund zu bleiben.

Trainieren Sie Ihre Flexibilität 

Flexibilität ist eines der Dinge, die Sie tun können, um Ihre Fußschmerzen zu lindern. Mit zunehmendem Alter straffen sich die Wadenmuskeln, was die Fußballen stärker belasten kann. Einige der Dinge, die Sie tun können, um Ihre Flexibilität zu verbessern, besteht darin, auf Ihren Zehen und Ihren Fersen von der Kante zu stehen und Ihre Fersen langsam nach unten zu senken und 10 Sekunden lang zu halten. 

Gönnen Sie sich Pausen nach langem Stehen 

Wenn Sie lange gesessen haben, sollten Sie sich Pausen gönnen, da dies Ihre Muskulatur belasten kann. Laut Experten gönnt man sich Pausen am besten im Sitzen und Stehen. 

„Wenn Sie für Ihren Job die meiste Zeit auf den Beinen sein müssen, tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes und entlasten Sie sich in den Pausen. Widerstehen Sie dem Drang, während des Mittagessens Besorgungen zu machen, und entscheiden Sie sich stattdessen für eine Mahlzeit im Sitzen.